Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zahlungsverfahren

Die Kosten der Beratung sind sofort nach jeder Beratungseinheit bar oder am EC-Terminal fällig.

Rechnungsausstellung

Rechnungen werden nur auf Wunsch ausgestellt.

Leistungen

Meine Beratung und meine Dienstleistungen dienen ausschließlich dem Wohlbefinden meiner Kunden. Sie stellen keine Therapie dar und sollen auch kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt und beim Heilpraktiker sein. Es werden keine medizinischen Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben.

Beratungen / Empfehlungen

Die Beratungen und Empfehlungen werden individuell für den jeweiligen Kunden durchgeführt und erstellt und sind nicht auf andere Personen anwendbar oder übertragbar. Sofern akute Erkrankungen, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Allergien vorliegen, ist der Kunde verpflichtet, diese dem Berater mitzuteilen, damit die individuellen Risiken bei der Beratung berücksichtigt werden können, bzw. auch in diesem Fall risikoreiche  Empfehlungen (z.B. Verzehr von Allergenen) ausgeschlossen werden können. Die Beratung findet auf dem ausdrücklichen Wunsch des Kunden statt und stellt eine Empfehlung dar und keine Verpflichtung für den Kunden zum Handeln.

Termine

Termine, die nicht wahrgenommen werden können, müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Erfolgt dies nicht und es entstehen dadurch Leerlaufzeiten, wird dem Kunden der volle Stundensatz in Rechnung gestellt. Um Nachteile für nachfolgende Kunden zu vermeiden, ist ein pünktliches Erscheinen zu vereinbarten Terminen Pflicht. Verspätungen können nicht nachgeholt werden und gehen zu Lasten Ihrer Beratungszeit. Es ist wichtig, pünktlich zu den Terminen zu kommen, um Zeitverschiebungen zum Nachteil für Sie oder für andere Klienten zu vermeiden.

Haftungsausschluss

Ratschläge bzw. Empfehlungen werden in eigener Verantwortung angewendet. Falls die zu beratende Person in ärztlicher Behandlung ist, hat sie dem Arzt über ihre veränderte Ernährungsweise zu unterrichten, damit er entscheiden, kann ob die Medikamentendosis, etc., verändert bzw. reduziert werden kann oder soll.

Sofern trotz fachkundiger Anwendung meiner Empfehlungen und Beratungen Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe, vor allem relevante Erkrankungen, verschwiegen hat, bin ich von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt war.

Garderobe

Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.

Gewährleistung

Alle Arbeiten werden mit größter Sorgfalt ausgeführt. Alle Empfehlungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Gewährleistungen für den Inhalt solcher Empfehlungen werden nicht übernommen. Der Erfolg der Ernährungsberatung liegt zum größten Teil außerhalb des Einflussbereiches der Ernährungsberaterin und hängt wesentlich von der Mitarbeit und „compliance“ der zu beratenden Person ab. Die Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Recht

Es gilt deutsches Recht. Mit dem Unterzeichnen des Auftrages erklärt die zu beratende Person, dass sie mit meinen AGBs einverstanden ist.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.